Deutlicher Sieg gegen United

Strahlender Sonnenschein in Völksen an diesem Samstagmorgen. Hoch motiviert fieberten die Spieler der ersten G-Jugend um Trainer Hauke Petersen dem Anstoß entgegen.

5. Spieltag, FC Völksen 2014 e.V. – Basche United II

Ein Spielbericht von Hauke Petersen

Was für ein temporeicher Anfang: Bereits in der zweiten Spielminute schnappte sich Tom den Ball und rannte die rechte Außenbahn flink entlang. Eine Flanke aus dem Lauf landete auf dem Punkt und Janosch hatte keine Mühe, den Ball zur Führung im Netz des Gästeteams zu versenken.

Unserem Gegner blieb keine Zeit, sich über den frühen Rückstand zu ärgern. Schon eine Minute später erzielte Tom selbst das 2:0. Auch hier war ein Solo unseres Torschützen über das gesamte Feld der Ausgangspunkt.

Bloß nicht zu früh freuen!

Eine kurze Unaufmerksam aufgrund ausgiebiger Freude über das zweite Tor war die Ursache für den Anschlusstreffer der Spieler aus Barsinghausen. Das 2:1 fiel bereits in der 4. Spielminute. Mit seiner ersten von vielen Glanzparaden rettete Torwart-Titan Per kurz darauf mehrfach die Führung.

Die Gangart der Gäste wurde härter und endete in einem rüden Foul an Tom in der 6. Spielminute. Unser Neuzugang J.K. erhielt das Vertrauen seines neuen Trainers und eine klare Aufgabe : “Hau den Ball direkt ins Tor!”. Gesagt getan. Ein wuchtiger Flachschuss landete unhaltbar im rechten Toreck zum 3:1.

Das Spiel beruhigte sich ein wenig. Verantwortlich dafür war der stets auf Ballhöhe agierende Schiedsrichter Maxime Petersen. Mit seiner ruhigen Art und ein paar Worten sorgte er dafür, dass sich die Fußballer wieder auf das Spiel mit dem Ball konzentrierten. Wieder einmal eine sehr gute Schiedsrichterleistung.

Noah ist am Ball

Noah übernahm zu diesem Zeitpunkt die Verantwortung. Er war auf allen Positionen zu finden und sorgte so dafür, dass seine Mannschaft wieder ins Spiel zurückfand. Gekonntes Passspiel im Mittelfeld und das ein oder andere Solo waren in der Folgezeit zu bewundern. Es entwickelte sich ein schönes G-Jugendspiel. In der 14. Spielminute rettete Per einen wuchtigen Flachschuss auf der Linie.

Den aufgenommenen Ball schlug er aus der Hand nach vorne. Der Abschlag landete im gegnerischen Strafraum direkt vor Toms Füße. Tom hatte keine Mühe, sein zweites Tor zum 4:1 zu erzielen. Vier Minuten später erzielte auch J.K. sein zweites Tor aus dem Gewühl heraus in seinem ersten Einsatz für den FCV. Ein toller Einstand!

Halbzeit 2: Es wird nochmal spannend!

Die zweite Halbzeit begann etwas ruhiger. Der Ball wanderte von einem Strafraum zum anderen, wovon sich unsere Abwehr offensichtlich ein wenig einschläfern ließ. Seelenruhig schaute man zu, wie sich die Gäste die Bälle hin und her spielten, bis sie das 5:2 in der 24. Spielminute erzielten. Der in der Halbzeit ins Tor gewechselte Hannes war chancenlos.

In der 30. Spielminute zeigte Hannes sein Können mit einer Glanzparade. Aber in der 31. Spielminute hatte er keine Chance. Timon und Marlon stolperten zum zweiten Mal an diesem Tag übereinander und so konnten die gegnerischen Stürmer zu dritt allein auf Hannes zulaufen und zum 5:3 verkürzen. Von diesem erneuten Zusammenprall aufgerüttelt ließ unser Abwehrduo in der restlichen Spielzeit nichts mehr zu. Jeder Versuch der Bascher Jungs wurde gekonnt und stets fair unterbunden.

Die Entscheidung dann in der 35. Spielminute. Der jetzt als Feldspieler eingesetzte Per legte nach einer gekonnten An-und Mitnahme den Ball quer auf Julie. Julie wiederum zeigte keine Nerven und tunnelte den Gästetorwart zum 6:3. Das letzte Tor des Tages erzielte unser Torgarant Tom in der 38. Spielminute mit einem beherzten Schuss in den Winkel.

Janosch zeigte in der Schlussphase noch sein Geschick im Dribbling. Im Mittelfeld spielte er gleich drei Gegenspieler schwindlig und spielte immer wieder geschickt Doppelpass mit Finja. Finja hatte am heutigen Samstag eine hundertprozentige Passquote. Ihr Lieblingsspielzug ist eindeutig der Doppelpass.

Trainerstimme

“Es war ein wirklich tolles Spiel meiner Mannschaft. Das Team hat alles umgesetzt, was wir vorher besprochen haben. Es ist schön zu beobachten, wie die Mannschaft das Passspiel angenommen und regelmäßig im Spiel anwendet. Außerdem konnten wir wieder einmal sehen, dass der FCV eine Torwartschmiede ist. Eine tolle Entwicklung aller Spieler!”

Aufstellung

Per, Hannes / Timon, Marlon / Finja, Tom, J.K., Noah / Julie, Janosch

Torfolge

1:0 (2.) Janosch
2:0 (3.) Tom
2:1 (4.)
3:1 (6.) J.K.
4:1 (14.) Tom
5:1 (18.) J.K.
5:2 (24.)
5:3 (31.)
6:3 (35.) Julie
7:3 (38.) Tom

Logo des FC Völksen 2014 e.V.